VAZ News aktuell
  aktuell
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003

Newsletter
  eintragen
  austragen

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP
« Zurück » Programm/Tickets » Fotos
Thommy Ten & Amélie van Tass bei AMA-Award in Hollywood 26.04.2018, 11:48


„And the winner is …“ Am 22. April wurden im Magic Castle Hollywood wieder die „Oscars“ der Zauberbranche, der Award der Academy Of Magical Arts, der als höchste Auszeichnung der Magierbranche gilt, verliehen. Und mitten darunter war einmal mehr Österreichs aktuell wohl international erfolgreichster Showexport, die amtierenden Weltmeister der Mentalmagie Thommy Ten & Amélie van Tass, in den USA als "The Clairvoyants" berühmt.
Freilich waren die beiden Ausnahme-Magier nicht als Gäste vertreten, sondern ihnen war – wie schon im Vorjahr – das Kunststück gelungen, als einzige Europäer in der Königsdiszizplin „Bester Bühnenact“ nominiert zu sein. Dementsprechend fieberten sie im illustren Kreis der besten Magier der Welt, unter ihnen auch Legenden wie David Copperfield, der für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, oder Siegfried von Siegfried & Roy, mit. Zwar konnten sie schließlich den Vorjahressieg nicht wiederholen, „aber für uns war es einfach eine unglaubliche Ehre und Bestätigung, heuer abermals für den Preis nominiert zu sein. Das ist schon sensationell“, zogen die beiden ein positives Resümee. Vor allem streicht es den Stellenwert der beiden Magier in der internationalen Zauber-Szene hervor, wo sie in der absoluten Elite angekommen sind. Dementsprechend ist auch ihre aktuelle US-Tournee allerorts ausverkauft „teils spielen wir in Hallen vor bis zu 10.000 Besuchern“, so Thommy Ten.

Open Air Tournee-Finale in Österreich
Die Fans in Österreich müssen sich bis Sommer auf ein Wiedersehen mit den beiden gedulden. Dann laden Thommy Ten & Amélie van Tass zum großen Open Air Finale der „Einfach zauberhaft!“ Tournee. Diese hat hierzulande alle Rekorde gebrochen und wird im Sommer die 100.000 Besucher-Marke knacken. Thommy und Amélie freuen sich schon riesig auf das Heimspiel. „Das wird noch einmal etwas ganz Besonderes, wir spielen ja in den schönsten Locations des Landes!“ So gastieren die beiden am
4. August am Domplatz in Linz,
am 14./15. August im Wolkenturm in Grafenegg sowie
am 27./28./29. August auf der Kasemattenbühne am Schlossberg Graz.

Einfach zauberhaft eben!

Tickets
VAZ St. Pölten, www.vaz.at, ticket@nxp.at, Tel. 02742/71400-100, Geschäftsstellen von oeticket, www.oeticket.com; in allen Raiffeisenbanken Niederösterreich, Wien, Steiermark mit oeticket-Service, dort auch Ermäßigung für Raiffeisen Club Mitglieder.
www.nxp.at/theclairvoyants; www.theclairvoyantslive.com;

Thommy Ten & Amélie van Tass - einzigartige Karriere
Weltmeistertitel der Mentalmagie 2015-2018, 2. Platz (aus 100.000 Teilnehmern!) bei der weltgrößten Castingshow America’s Got Talent mit durchschnittlich 16 Millionen Zusehern/Sendung, Zuschauerrekord derselben Sendung als Special Guest 2017, erfolgreichste Magier-Show am New Yorker Broadway aller Zeiten, Auszeichnung mit dem Academy of Magical Arts Award in der Kategorie „Bester Bühnenact“, ausverkaufte Shows und Auftritte von New York und Las Vegas über Abu Dhabi und Dubai bis Opera Sydney oder Palladium Theatre London; „nebenbei“ schier unglaubliche Illusionen, etwa die aufs Komma genau Vorhersage des Wahlergebnisses der österreichischen Nationalratswahl 2017 im Ö3 Wecker. Last but not least die erfolgreichste Zauber-Tournee, die Österreich je erlebt hat.


Fotos credit Taylor Wong:

Red Carpet: Thommy Ten & Amélie van Tass am Red Carptet bei der Verleihung des Awards der Academy of Magical Arts, wo sie in der Kategorie "Bester Bühnenact" nominiert waren.

Houdini: Thommy Ten & Amélie van Tass im Magic Castler Hollywood vor dem Bild des legendären Houdini.