Veranstaltungen 2009
« Zurück zur Übersicht

SPONSOREN
Brauunion Uniqua Raiffeisen St. PöltenEVN kabelplus
MEDIENPARTNER
NÖN ORF Niederösterreich !ticket MFG - Das Magazin HEROLD.at
PARTNER
Stadt St. Pölten Raiffeisen Club
w-house Club oeticket.com
NXP
NXP-Lasertron NXP-Bowling NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH


20 Jahre NXP

  BEATPATROL FESTIVAL

  Fr, 24. Juli 2009 bis Sa, 25. Juli 2009

  Tickets:
  • Im VAZ St. Pölten (3100 St. Pölten, Kelsengasse 9, Mo-Fr: 9-17, So: 9-12, ticket@nxp.at)
  • Vorverkauf in allen Raiffeisenbanken in Wien, NÖ und auf www.ticketbox.at.
    Raiffeisen Club-Mitglieder erhalten ermäßigte Karten!
  • In allen Geschäftsstellen von oeticket, www.oeticket.com
  • Tickets unter 01/588 85 und online auf www.wien-ticket.at, sowie in jeder Verkaufsstelle von Wien-Ticket in ganz Österreich
  • Bestellen Sie Ihr Ticket online!
Alle Infos auf: www.beatpatrol.at

Auf Facebook empfehlen

Termin in Kalender speichern

» Die Fotos dieser Veranstaltung ansehen


EIN GROSSES DANKESCHÖN AN:

BESUCHER
BEHÖRDEN
ST. PÖLTEN
BEWOHNER
EINSATZKRÄFTE
ALLEN BETEILIGTEN UND
DEM GESAMTEN TEAM VOM BEATPATROL!

THE BEAT GOES ON: 2010!

Das VAZ St. Pölten bleibt auch 2009 die chilligste und schönste Festivallocation der Republik, so wird am 24./25. Juli mit dem BEATPATROL Festival ein völlig neues Festivalformat aus der Taufe gehoben! Auf neun (!) Bühnen werden Elektronikfans voll auf ihre Rechnung kommen. Die weltbesten DJ’s und sensationelle Live-Acts werden einen neuen Akzent am österreichischen Festivalhimmel zaubern. Über 100 Künstler werden zwei Tage lang für fette Beats und Vibes sorgen.

Tickets are also available at the venue box office! Box office will operate from Thursday 23 July 12 am until Saturday 25 July at midnight.

Tickets:
•2 DAY PASS, 24. + 25. JULY 2009, Entry: € 69,-- (+ € 6,90 VVK-Gebühr), Box Office (Abendkasse): € 90,--
•1 DAY PASS: FRIDAY OR SATURDAY, Entry: € 39,-- (+ € 3,90 VVK-Gebühr), Box Office (Abendkasse): € 50,--
•2 DAY CARAVAN PASS, 24. + 25. JULY 2009, € 30,-- (+ € 3,-- VVK-Gebühr), Box Office (Abendkasse): € 40,--

•2 DAY VIP PASS*, 24. + 25. JULY 2009, Entry: € 149,-- (+ € 6,90 VVK-Gebühr), Box Office (Abendkasse): € 180,--
•1 DAY VIP PASS*: FRIDAY OR SATURDAY, Entry: € 79,-- (+ € 6,90 VVK-Gebühr), Box Office (Abendkasse): € 100,--


*Die VIP Pässe sind in limitierter Auflage nur im VAZ St. Pölten (www.vaz.at, Tel.: 02742/71400-100) erhältlich und beinhalten folgende Features:
•VIP Parkplatz
•VIP Eingang
•Zugang zu den drei VIP Areas (VIP Open Air Area, VIP Stargate Premium Series Floor, VIP Relaxing Room)
•Free Finger Food von 18 bis 24 Uhr im VIP Relaxing Room
•Camping


Da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, könnt ihr euch schon einen kleinen, musikalischen Vorgeschmack auf das BEATPATROL Festival am 24./25. Juli am Gelände des VAZ St. Pölten holen (das mittlerweile auf 9 Stages Open Air und Indoor gewachsen ist!), denn wir präsentieren euch nun die Neuerscheinungen und Must-Haves der Acts! PAUL VAN DYK, der deutsche Weltstar der Elektronischen Musik und Headliner am BEATPATROL Festival, krönt seine bisherige Karriere mit „VOLUME" – dem Best of Album“, das 15 Jahre internationalen Musikerfolg vereint. Das Doppelalbum umfasst knapp 40 Tracks seiner bisherigen Karrieren und ist auch als Limited Edition mit Bonus-DVD und umfangreichem Zusatzmaterial erhältlich. Als erster Vorgeschmack kam bereits am 29. Mai Paul van Dyks musikalischer Meilenstein „FOR AN ANGEL“ als brandneuer Remix in die Plattenläden.

Auch ein anderer geistert derzeit mit seinem neuen Album „KINGDOM OF WELCOME ADDICTION“ erfolgreich durch die Charts: IAMX schaffte es auf Platz 2 der FM4 Charts. Auf seinem dritten Album macht Chris Corner einen Wandel vom früheren IAMX-Material, das vor allem mit rhytmischen Dance-Beats und hartem Elektro-Pop überzeugte, zur wärmeren, emotionaleren Seite. Die Lokalmatadoren BAUCHKLANG präsentieren ihre neue CD & DVD “LIVE IN MUMBAI“ bei der Release Party am 29.06. im WUK Wien. Das erste Live-Album von Bauchklang, erhältlich ab dem 3. Juli, ist eine Auswahl von bekannten, teilweise unveröffentlichten und neuen Tracks sowie spannenden Sessions mit indischen KünstlerInnen.

PAUL KALKBRENNER, der aktuell im Kultstreifen „Berlin Calling“ brilliert, hat auch die Tracks zum gleichnamigen Soundtrack geschrieben und wird in St. Pölten höchstpersönlich seine sensationellen Grooves vom Stapel lassen. Die Compilation TOOLROOM KNIGHTS mixed by BENNY BENASSI ist bereits seit Februar erhältlich. Besonders freuen dürfen wir uns daher nun auf den Release der neuen TOOLROOM KNIGHTS mixed by JOACHIM GARRAUD am 20. Juli 2009.

Bereits am 23. Juli steigt die BEATPATROL PREPARTY mit dem wohl aktuell angesagtesten GOA-Act: INFECTED MUSHROOM! Erst unlängst wurden sie wieder unter die Top-10 DJs der Welt gelistet. Dieser Tage bringen sie ihr mit Spannung erwartetes neues Album heraus, auf dem u.a. auch Jonathan Davis von Korn mitwirkt. Außerdem bei der Preparty mit dabei: Der britische Drum`n`Bass-DJ und Produzent ED RUSH. Be prepared!

Das aktuelle Line-Up nach Tagen & Bühnen geordnet:

Freitag, 24.07.09

Main Stage:
FAITHLESS ALLSTARS
SANTIGOLD
IAMX
MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER
THE FREESTYLERS Live
DOES IT OFFEND YOU, YEAH?

Stargate Premium Series Stage:
FELIX DA HOUSECAT
JOACHIM GARRAUD
STEVE AOKI
LÜTZENKIRCHEN
BUTCH
SIMI
PHILIPP STRAUB

Drum and Bass Stage:
DJ MARKY
DJ HYPE
SHIMON
SPOR
BROOKES BROTHERS
THE PANACEA
SOULGRIFTER
DISASZT
PM

STAMINA MC
DADDY EARL
MC DAVOX
MC FLAX

Samsara In- & Outdoor Stage:
1200 MICS DJ-Set by CHICAGO
AZAX SYNDROM
SPACE TRIBE
AMITO
KOXBOX
SPACE BUDDHA
TWISTED REACTION
A-TEAM
ESP
LAGUN
MARCATO
JERRY vs. QUIDAM
GOAD
SKYWALKER
ZORFLUX

FM4 Unlimited Stage:
MOOGLE
MANSHEE & SCHMODAR
FUNCTIONIST & BEWARE
TOXIC AVENGER
DIRTY DISCO YOUTH
LA MERDA

Good Morning Stage:
STARKSTROM & IN.TUNE
SENFWERK
PADRE EL FERENCO

Sunshine Stage:
CRAZY SONIC
HOT X
ERIC FISCHER
CHRISTOF


Samstag, 25.07.09

Main Stage:
PAUL VAN DYK
ASIAN DUB FOUNDATION
KOSHEEN Live
SKAZI BAND
BAUCHKLANG
BONAPARTE
I AM CEREALS

Stargate Premium Series Stage:
BENNY BENASSI
ADAM FREELAND
STEREO MC’S DJ-set
PAUL KALKBRENNER
IDA ENGBERG
TOM SNOW

Drum and Bass Stage:
RONI SIZE
SHY FX
MATRIX & FUTUREBOUND
SIMON "BASSLINE" SMITH
BLACK SUN EMPIRE
SIGMA
DJ SNARE
XPIRIENZ

MC JAKES
STAMINA MC
YOUNGMAN MC
MC FLAX

Samsara In- & Outdoor Stage:
PAINKILLER
JOHN PHANTASM
ABSOLUM
ELECTRIC UNIVERSE
BLISS
FUTURE PROPHECY
HUJABOY
BLAZED
ABOMINATION
NOIZE HUNTER
GI_O vs. ORIGIN
GORAN
DA RAY vs. MANDULIS
GOANDI
ARKADIUS & LIL’MOMO

Beatpatrol Supporter’s Stage:
DJ BREETH
MEKKI MARTIN
COLLINS & BEHNAM
DJ OBSERVER
DJ OLIVAREZ
SMOOVE
DJ LITTLE JOHN

Good Morning Stage:
THOMAS GRÜN & PHILIPP BLECHA
CHRIS SUNSET & MART CYRUS
GIANLUCA


FAITHLESS ALLSTARS feat. DJ Sister Bliss featuring Sudha on Percussion (BMG, Cheeky Records / UK)
Faithless, die britische Vorzeigegruppe, sorgen mit ihrem einmaligen Mix aus Trip Hop, Dance und Trance dafür, dass kein Körperteil unbewegt bleibt. Die Erfolgsgeschichte von Rollo Armstrong, Sister Bliss und Maxi Jazz alias FAITHLESS begann 1995. Ihr erstes Albums „Reverence“ verkaufte sich 1,5 Millionen mal und ihr zweites Album „Sunday 8pm“ mit dem Riesenhit „God is a DJ“ kam in die Hände von 1,2 Millionen Fans. Sie tourten um die Welt und man fand sie zum Beispiel auch für karitative Zwecke beim Live-8 Benefizkonzert in Aktion. Sie veröffentlichten Singles gemeinsam mit Dido, Jamie Catto, Zoe Johnston, Leigh Kenny. Mit ihren Songs, die oftmals politischen Hintergrund haben, sprechen sie die Themen lautstark an, bei denen sich andere die Hand vor den Mund halten. Bestes Beispiel hierfür ist die Single „Mass Destruction“ (2004), ein radikaler Anti-Kriegs-Song, der in den Charts bis nach ganz oben kletterte. Ihr letzter Streich „To All New Arrivals“ ist ein großes, warmes ! Album, verdammt souverän, emotional pro-aktiv und ein furchtloses Meisterwerk. Kurz gesagt: „Worte, die inspirieren, Musik, die bewegt.“
www.faithless.co.uk
www.myspace.com/faithlessmusic

PAUL VAN DYK (VANDIT / GER)
Ausverkaufte Hallen, kreischende Fans und jede Menge Bewegung am Dancefloor stehen für den Ausnahmekünstler Paul van Dyk. Er ist unbestritten der international erfolgreichste Künstler im Bereich elektronischer Musik und hält schon lange Einzug in die Top-100-Verkaufscharts. „Ich mache elektronische Musik. Das ist meine Sprache." Seit 1992 hat Paul van Dyk über 20 Singles, fünf Studioalben, eine DVD, einen Soundtrack, diverse Mix-Compilations und weitere unzählige Remixes für namhafte Künstler wie Sven Väth, Justin Timberlake, Depeche Mode, A-Ha, The Wombats, U2 und Britney Spears produziert. Unzählige Auszeichnungen ehren diesen Künstler, unter anderem Weltbester Produzent von Techno und House oder etwa eine Grammy-Nominierung. Im Oktober 2006 krönt ihn das englische DJ MAG zum zweiten Mal in Folge zum „The World’s No. 1 DJ“ und bei den amerikanischen DanceStar Music Awards wird er gleich drei Mal ausgezeichnet, nämlich „Best Progressive House Track“, „Best Global DJ“ und „Best DJ“.
www.paulvandyk.com

SANTIGOLD (US)
Hinter SANTIGOLD (wurde bis Februar 2009 Santogold genannt) verbirgt sich die Amerikanerin Santi White, die zur absoluten Oberliga der Szene gehört. Vor ihrem Soloalbum „Santogold“ schrieb sie Songs für Lily Allen, Ashlee Simpson und die Soulsängering Res aus Philadelphia. In dem Song „You´ll Find A Way” verarbeitete sie eine bittere Erfahrung im Zusammenhang mit dem Tod ihres Vaters. Dub, in seinen verschiedensten Tempo-Ausprägungen, ist die Grundessenz ihrer Musik, die einmal mit atemlosen Punk Riffs, dann wiederum mit eingängigen Pop-Akkorden oder auch Bhangra- oder Hip Hop-Beats angereichert ist.
www.myspace.com/santigold

DOES IT OFFEND YOU, YEAH? (Virgin Records / UK)
Oder wörtlich übersetzt „Regt dich das auf, ja?”, hinter diesem langen Bandnamen stehen die Mitglieder Morgan Quaintance, James Rushent, Dan Coop und Rob Bloomfield, welche bereits Anfang 2006 offensive Electro Disco mit 80ies Pop vermischen. Den Kern der Truppe bilden zunächst Dan (Keyboard) und James (Bass), alte Producer-Freunde und Clubbetreiber.
Nach Hits wie „We Are Rockstars” und „Battle Royale” formatierte sich die Truppe zum Quartett und brachte den Track „Weird Science” heraus. Daraufhin folgte der Vertrag mit Virgin und der Hit „Dawn Of The Dead” sowie das Debüt „You Have No Idea What You`re Getting Yourself Into…”, ein wüstes Acid Rock/Techno-Pop Spektakel. DOES IT OFFEND YOU, YEAH? konnten bis jetzt schon eine große mediale Aufmerksamkeit auf dem europäischen Festland für sich verbuchen, den Grund dafür werden sie auf dem BEATPATROL Festival 2009 unter Beweis stellen.
www.myspace.com/doesitoffendyou

RONI SIZE (Full Cycle, V Recordings / UK)
RONI SIZE alias Ryan Williams stammt aus Bristol (Großbritannien) und ist erfolgreicher Drum´n´Bass Produzent. Zu Beginn seiner Karriere produzierte er gemeinsam mit seinem Bruder Reggae. 1992 trifft RONI SIZE den zukünftigen „Brother of crime“ namens Krust, mit dem er ein Jahr später das Label „Full Cycle Records“ ins Leben ruft. Er arbeitet gemeinsam mit DJ Krust, DJ Suv und DJ Die, 1997 erschien das Debütalbum „New Forms“ von RONI SIZE´s neuem Label „Reprazent“. Das Album verkauft sich über 600.000 mal. Als kleiner Bonus ergattertern sie den „Mercury Music Prize.“ 2000 erschien das zweite Album „In The Mode", das mit einigen Tracks von Künstlern wie „Zack de la Rocha“ oder „Method Man“ aufwartet. Nebenbei arbeitet RONI SIZE mit anderen Künstlern wie „Cypress Hill“ oder „Redman“ zusammen, remixt U2, Bassment Jaxx und produziert Stücke für die Soundtracks von „Blade 2“ und „The Avengers“. Mit „Touching Down“ erscheint 2002 sein erstes richtiges Solo Album, 2004 folgt „Return to V“. Das letzte Album „New Forms 2“ veröffentlichte RONI SIZE letztes Jahr.
www.myspace.com/ronisizeuk

ASIA DUB FOUNDATION (Kartel, Traffic, Naive / UK)
1993 entschied sich Dr. Das mit seinem damaligen Musikschüler Deeder Zaman und dem Sozialarbeiter Dj Pandit gemeinsam Musik zu machen. Mittlerweile gehören zu ASIAN DUB FOUNDATION der Gitarrist Chandra Sonic, Sun J, Rocky Singh, Pritpal Rajput, Aktar, Spex, Ghetto Priest und Horace Andy. Diese Kombination aus verschiedensten Künstlern erzeugt eine wundervolle Musik, die sich mit ihren politischen Texten und einem Mix aus verschiedenen Musikrichtungen wie Drum´n´Bass, Breakbeat, Dub und Jungle viele Fans sichern konnte. Asia Dub Foundation tourten durch die ganze Welt, unter anderem mit den Beastie Boys durch die Vereinigten Staaten, außerdem spielten sie als Support von Radiohead und Rage Against The Machine. 2003 erschien die DVD „Asian Dub Foundation live: Keep Bangin On The Walls“. Mit bekannten Songs wie „Fly Over“ werden sie den Beatpatrol Festival Besuchern ordentlich einheizen.
www.myspace.com/asiandubfoundationuk

SPACE BUDDHA (Agitato Records / IL)
Eliad Grundland alias Space Buddha startete seine Karriere 1997 und veröffentlichte seither sieben grandiose Alben. Außerdem ist er Manager und Gründer von Agitato Records.
Er ist bekannt für seine einzigartigen Interpretationen in der Psytrance Szene und bringt vor allem durch seine tolle Liveperformance das Publikum in der ganzen Welt zum Schweben.
2008 brachte SPACE BUDDHA sein siebtes Album „No Shields“ heraus, aktuell arbeitet Eliad Grundland ebenso an einem neuen Album, von dem man wohl so manch Neues beim Beatpatrol Festival zu hören bekommen wird.
http://www.myspace.com/spacebuddhafullcircle

SOULGRIFTER (Phunkfiction, Sensor, Basswerk, Fokuz / VIE, GER)
SOULGRIFTER alias Paul Biegel und Marco Terriuolo produzieren seit 2005 eigene Drum´n´Bass Tracks und sind längst nicht mehr Anfänger in der Szene. SOULGRIFTER sind gebürtige Deutsche, doch mittlerweile sind sie nach Wien gezogen. Seit einigen Jahren veröffentlichen sie Releases auf `Phunkfiction`, `Sensor`, `Basswerk`. Der nächste Release erscheint auf dem Label `Fokuz`. Paul Biegel hat neben SOULGRIFTER auch noch einige andere Projekte laufen, wie z. B. die Zusammenarbeit mit Bass Tikal, Sinistarr, Donnie Dubson und vielen mehr.
Wir freuen uns auf einen vielseitigen funkigen Sound!
http://www.myspace.com/soulgrifter

SIGMA (Charge Records, Bingo Records, Viper Records / UK)
SIGMA kommen aus dem wunderschönen Großbritannien und haben sich bereits europaweit einen Namen gemacht. Ihr Smash Hit „All Blue“ ist einer der meist gedownloadeten Tracks der Drum´n´Bass Szene, in Sachen Podcast sind SIGMA mit über 100.000 Downloads aktuell sogar Spitzenreiter im Genre. Mit ihren grandiosen Live-Sets sorgten sie schon auf der größten Drum´n´Bass Party in Russland vor 40.000 Fans für Furore, ebenso gemeinsam mit DJ Hype im Zuge einer Australien-Tournee. 2008 wurden sie für den Drum´n´Bass Award in der Kategorie „Best Breakthrough DJ“ nominiert, 2009 starten sie mit ihrem Sponsor „Money Clothing“ durch.
http://www.myspace.com/sigmauk

Alle Infos auf: www.beatpatrol.at
The Beat Goes On!

Klimaschutzprojekt
Die Radlgarderoben - Tour 2009 geht an den Start


Die Idee ist leicht erklärt. Sportlich, mobil und klimafreundlich werden Besucher eingeladen mit dem Fahrrad den Eventbesuch zu machen, und statt Mantel und Hut gibt man bei der Radlgarderobe Fahrrad und Radhelm ab. Zur Aufbewahrung in eigens konstruierten, überdachten und betreuten Ablagen – kostenlos! Die Radlgarderoben-Events in NÖ gibt es unter anderem beim Riverside Festival am Festivalgelände Traismauer, weiters Stereo am See und House Of Riddim Festival bei der Pielachtaler Sehnsucht in Hofstetten-Grünau, beim Radmarathon & Familienradtag und beim großartigen BEATPATROL Festival beim Festivalgelände VAZ St. Pölten. Infos unter: www.radlgarderobe.at

Veranstalter: MUE Beat Music Event GmbH, Rauchgasse 27, 1120 Wien (FN 328315t, Handelsgericht Wien)
Views: 170